Einleitung | Jantzen | Hofmarken | KB-Chronik | Adressbücher | Orte | Berufe | Quellen |

Nachbarn und Hofbesitzer in
Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert

Groß Zünder

               
GrZ 01 GrZ 02 GrZ 03 GrZ 04 GrZ 05 GrZ 06 GrZ 07 GrZ 08 GrZ 09 GrZ 10
GrZ 11 GrZ 12 GrZ 13 GrZ 14 GrZ 15 GrZ 16 GrZ 17 GrZ 18 GrZ 19 GrZ 20
GrZ 21 GrZ 22

GrZ 1648

GrZ And

GrZ Pfarrer  

Klein Zünder

               
KlZ 01 KlZ 02 KlZ 03 KlZ 04 KlZ 05 KlZ 06 KlZ 07 KlZ 08 KlZ 09 KlZ 10
KlZ 11 KlZ 12 KlZ 13 KlZ 14 KlZ 15 KlZ 16 KlZ 17 KlZ 18 KlZ 19  
KlZ Hancke 1619

KlZ 1648

KlZ And

       
Groß Zünder Nr. 04

aktualisiert 10/2017
 

Hofmarke Eigentümer

Abkürzungen:

Hoferwerb durch

Name
- blau: Erbe /
- Kauf
- innerhalb der
- Familie
-
grün: Kauf
- rot: ungeklärt

Kirchenbuch (KB)

* - Geburt / Taufe
KB-Eintrag liegt vor

† - Tod
KB-Eintrag liegt vor

∞ - Heirat
KB-Eintrag liegt vor

ca. * / ∞ / †
Datum
errechnet / geschätzt

Orte
GrZ - Groß Zünder
KlZ - Klein Zünder

Währung
Rt - Reichstaler
Gr - Groschen
Pf - Pfennig

Sonstige:
Hfb: Hofbesitzer

Braune Schrift: Ergänzungen / Bemerkungen RMG

Unterstrichen = Link

  • Paul Bieberstein (Beberstein, Beverstein)
    † 14.09.1649

    ∞ mit Catrina Hermen (Herman?)
    † 12.08.1649
     

  • Hans Bieberstein (I)
    Nachbar in GrZ
    * ca. 1600, † vor 1672
    Eltern:

    ∞ - in ??? mit ???
    * , †
    Eltern:

    x Kinder, davon >5 Jahre: Mindestens 3
    1) Georg, * ca. 1647, † 27.01.1709, Hoferbe
    2) Gerthrut, * 18.03.1649, †10.07.1693
    3) Andreas, * 17.05.1750, † 27.02.1652
     

  • Georg Bieberstein (Gergen)
    Krüger, Nachbar und Schulz in GrZ
    * ca. 1647, † 27.01.1709 - stimmt das? siehe 25.06.1723
    Eltern: Hans Bieberstein (I)

    ∞ 10.06.1672 mit Catharina Kling (Klinge)
    * Käsemark, † 16.04.1676
    Eltern: Andreas Kling (I), Nachbar Hof GrZ-09, &

    2 Kinder, davon >5 Jahre: 1
    1) Catharina, * 06.03.1673, † 12.04.1708
    2) Andreas, * 27.09.1674

    ∞ 20.10.1776 mit Anna Holland
    * -, † vor 1681
    Eltern: Paul Holland, Nachbar GrZ 00-04, Schulz, & Cathrina Arents, beide vor der Heirat verstorben.

    3 Kinder, davon >5 Jahre: 3
    1) Gertrud, * 25.07.1677, † 10.01.1695
    2) Gergen, * 16.03.1679, † 25.03.1698
    3) Tochter, * 12.03.1680

    Güttland 03.06.1681 (Eintrag GrZ) mit Anna Schumacher
    * Güttland ca. 1649, † 24.05.1731
    Eltern:

    1) Hans (II) (Johann), * 08.05.1683, † -
    2) Anna, * -, † 03.04.1708
        ∞ 20.05.1704 mit Daniel Köpke, Nachbar Hof GrZ 13
     

  • Hans Bieberstein (II) (Johann)
    Nachbar und Schultz in GrZ
    * 08.05.1683, † 28.09.1719
    Eltern: Georg Bieberstein & Anna Schumacher (?)

    ∞ 10.06.1704 mit Elisabeth Köpke
    * 23.09.1681, † 12.11.1708
     Eltern:  Hans Köpke (I), Mitnachbar Hof GrZ 13, & Maria Grauroks

    2 Kinder, davon >5 Jahre: 1
    1) Elisabeth, * 05.12.1706, † 07.10.1709
    2) Regina, * 25.10.1708, † 20.01.1784
        ∞ 28.12.1724 mit Jacob Lange (II), Nachbar Hof GrZ 16

    ∞ 18.06.1709 mit Catharina Bolt (Bolten, Boldt)
    * 09.01.1688, † 03.03.1746
    Eltern: Michael Bolt, Nachbar Hof GrZ 08, Schöppe und Kirchenvorsteher, & Elisabeth

    3 Kinder, davon >5 Jahre: 3
    1) Georgius, * 15.05.1710
    2) Christina, * 27.12.1713
    3) Anna Elisabeth, * 19.01.1716
        ∞ 17.05.1742 mit Johann Reinhold Störmer, Nachbar Hof GrZ 17
     

KB Chronik 1733 & KB Register

Salomon Eichholtz, hat 1 Hof mit 5 1/2 Hufen ...

  • Salomon Eichholtz / Einheirat: Witwe
    * Wotzlaff 07.07.1697, † 17.06.1755
    Eltern: Cornelius (I) Eichholtz, Nachbar in Wotzlaff, & Maria Lau

    Nachbar, Schulz, Kirchenvorsteher, Deichgeschworener, gewählt 25.09.1734, Deichgräfe des Stüblauer Werders 18.08.1753 "da er zuschwur"

       Bertram 190, p 62/63: Die Namen der Deichgräfe und
       Deichhauptleute seit dem Jahre 1574:

1733: hat 1 Hof mit 5 1/2 Hufen Land

Kollekte 1743: "4) Salomon Eichholtz, Kirchenvorsteher"
Unterschrift Salomon Eichholtz bei Kollekten 1749 & 1750

∞ 08.10.1720 mit Catharina Bolt, Witwe von Hans Bieberstein, Nachbar und Schulz
* 09.01.1688, † 03.03.1746

4 Kinder, davon >5 Jahre: 2
1) Cornelius (III), * 02.10.1721,  † 09.02.1768
    ∞ 02.11.1751 mit Anna Catharina Schumacher, wird
    dadurch Nachbar von Hof GrZ 05 und Kirchenvorsteher
2) Salomon, * 23.12.1723, † 27.02.1725
3) Anna Maria, * 11.06.1726, † 13.02.1727
4) Michael, * 11.12.1727

∞ 12.09.1747 mit Maria Kohl,
* 18.08.1708 , † -
Eltern: Gerhardt Kohl, Nachbar Hof GrZ 01, & Barbara Schlichting

2 Kinder, davon >5 Jahre: 2
1) Maria Elisabeth, * 09.06.1748, † Herzberg 15.01.1782
    ∞ Trutenau 28.01.1766 mit Johann Rexin, Nachbar in
    Herzberg. Ihre 1771 geborene Tochter Constantia Renata
    heiratet 1812 Jacob Maker (II), Nachbar in Mönchengrebin
    - siehe Hof MG 24
2) Eleonora, * 13.08.1749, † 26.02.1794, Hoferbin
 

  • Johann Bielfeld (II)  / Einheirat: Tochter
    Nachbar in GrZ und Hof KlZ 10, Schulz, Deichgeschworener, Kirchenvorsteher, Deichgraf und Oberschulze des Danziger Werders
    * 17.02.1745, † 14.12.1807
    Eltern: Johann Bielfeld (I), Nachbar GrZ Hof 07, & Regina Sibert / Siwert / Sivert (?)

       Bertram 1907, p 62/63: Die Namen der Deichgräfe und
       Deichhauptleute seit dem Jahre 1574:

∞ 10.09.1769 mit Eleonora Eichholtz
* 13.08.1749, † 26.02.1794
Eltern: Salomon Eichholtz & Maria Kohl

12 Kinder, davon > 5 Jahre : 8
1) Johann Salomon, * 24.12.1770, † 11.01.1773
2) Michael Lobegott, * 01.07.1772
3) Johann (III), * 26.02.1774, Bürger von Danzig,
    ∞ 10.02.1798 mit Anna Regina Kriese, Witwe von Andreas
    Kniewel, Nachbar in Stüblau (Q: Max Wessel, S. 197 f.)
4) Maria Elisabeth Beata, * 07.02.1776
    Wossitz 03.01.1792 mit Johann Kreutzholz, Mitnachbar
    in Wossitz. Der Vater Johann Kreutzholz ist Mitnachbar in
    Wossitz und Osterwick.
5) Eleonora Renata, * 27.10.1777
6) Sara Carolina, * 04.12.1779, †24.01.1782
7) George Salomon, * 30.08.1782, † 09.01.1783
8) Peter, * 14.10.1783, † 21.12.1784
9) George Salomon, * 18.10.1785, † 12.10.1787
10) Cornelius Eduard, * 25.04.1787, † 18.10.1845, Hoferbe
11) Constantia Karoline, * 10.12.1788, † 20.11.1866
      ∞ 01.03.1810 mit Gerhard Doerksen, Hfb Hof GrZ 08
12) Salomon, * 23.05.1790, † 02.12.1820

Preußische Landesaufnahme von 1793, GrZ:
10. Johann Bielfeldt, Teich Geschworener, Kirchen Vorsteher, Hubenwirt und Schulz
1 Feuerstelle, Z(um) Teich Geschworener, 2 Huben, von der Kämmerei 4 Huben und vom Scharwerk und als Schulz frei von der Kämmerei abgegeben
a) Personenstand: 1 Mann, 1 Weib, 2 Söhne, 2 Töchter, 6 Knechte, 2 Mägde, zusammen 14 Personen
b) Viehbestand: 34 Pferde, 6 Kühe, 5 Schafe, 12 Schweine
c) Landbesitz: 5 Hufen gut Land
d) Abgaben: -

13. Dessen Kate mit 2 Stuben, 1 Feuerstelle, insgesamt 16 Personen

Feuerversicherung 1798 - nach Jantzen
03. Johann Bielfeld: Brandhuben 7; Landhuben 7;
Brandvieh 36
Die Hofmarken 04 und 39 sind identisch.

Aus der Lebensbeschreibung von Hugo Edmund Behrendt


KB Chronik 1836

Liste Nr. 2

2) Cornelius Eduard Bielfeld, Deichgraf, hat 2 Höfe mit 11 Hufen, 3 Morgen ... Johann Gottlieb Kling

Anmerkung 04:
Hof GrZ 04 Ein Hof mit 6 Hufen, 12 1/2 Morgen, kauft von = Hof GrZ 01 2 Hufen, 12 Morgen und von = Hof GrZ 17  8 1/2 Morgen, besitzt also 2 Höfe und 11 Hufen, 2 1/2 Morgen von denen Calende ???

Erläuterungen 02:
= Hof GrZ 04 gibt 2 ??? und zwar eine für Vieh und die andere für die beiden Hülften von = Hof GrZ 01 und = Hof GrZ 17

KB Register & Kling: Lebensbeschreibung

  • Cornelius Eduard Bielfeld / Erbe: Sohn
    Bild rechts, Q: Familie Behrendt
    2 Höfe, 11 Hufen, 3 Morgen
    Hofbesitzer, Kirchenvorsteher, Deichgraf
    * 25.04.1787, † 18.10.1845
    Eltern: Johann Bielfeld & Eleonora Eichholtz

    Sein zweiter Hof in KlZ ist Hof KlZ 10

       Bertram 1907, p 62/63: Die Namen der Deichgräfe und
       Deichhauptleute seit dem Jahre 1574:

∞ 01.03.1810 mit Caroline Wilhelmine Kniewel
* Danzig ca. 10.07.1774, † 01.11.1815
Eltern: ??? Kniewel, Nachbar in Stüblau, & Regina Kriefel

5 Kinder, davon >5 Jahre: 2
1) Johann Ferdinand, * 08.12.1810, † 06.02.1814
2) Caroline Henriette Beata, * 15.02.1812,
    ∞ 21.10.1839 mit Johann Gottlieb Kling (II),
    Hfb Hof GrZ 05, der 1852 diesen Hof von seinem Schwager
    kauft - siehe unten
3) Ohne Name, * 12.04.1813, † 12.04.1813
4) Augustine Wilhelmine Amalie, * 12.08.1814, Hoferbin
5) Eduard Ludwig Alexander, * 18.10.1815, † 24.11.1816

∞ 09.09.1816 mit Renate Caroline Dommer von Domarus,
* Danzig ca. 1782, † 14.01.1858
Eltern:
Bruder: Johann Friedrich Dommer von Domarus, der Vater von Arthur Dommer von Domarus - siehe unten

Witwe von Johann Jacob Hopp, Bürger und Kaufmann in Danzig, * ca. 1782 in ???, † 07.12.1815

Mindestens 4 Kinder mit Johann Jacob Hopp, davon >5 Jahre: 2
1) Johann Friedrich, * Danzig ca. 1806, † 11.02.1839
2) Alexander Gustav, * Danzig ca. 1813,  † Danzig
    19.08.1813, beerdigt in GrZ
3) Amalie Henriette, * 22.07.1814, † 01.04.1822
4) Heinrich August, * 13.08.1816, † 28.08.1816
    - Cornelius Eduard Bielfeld "hat sich als Vater angegeben"

3 Kinder mit Cornelius Eduard Bielfeld, davon >5 Jahre: 0
1) Heinrich August, * 05.11.1817, † 01.12.1817
2) Friedrich Alexander, * 24.01.1819, † 09.02.1820
3) Mathilde Fridoline, * 19.03.1820, † 14.09.1821

Zur komplizierten Erbteilung zwischen der zweiten Ehefrau des Cornelius Eduard Bielfeld und den beiden Töchtern aus erster Ehe bzw. deren Ehemännern Dommer und Kling und dem 1852 erfolgten Kauf des Bielfeld Hofes durch Johann Gottlieb (II) Kling vom Schwager Arthur Dommer von Domarus siehe Kling:  Lebens-beschreibung

Zum Zeitpunkt des Todes von Cornelius Eduard Bielfeld 1845 hat der Hof 10 1/2 Hufen, bewertet mit 7.500 Mark / Hufe einschließlich Inventar.

  • Arthur Dommer von Domarus / Einheirat: Tochter
    Kaufmann in Danzig, Hofbesitzer in GrZ von 1846 bis 1852, Schulz in GrZ
    * ca. 1823 in Danzig, † -
    Eltern: Johann Friedrich Dommer von Domarus, Kaufmann in Danzig, & Karoline (?) Elisabeth von Kormowska

    ∞ 22.09.1846 mit Augustine Wilhelmine Amalie Bielfeld
    * 12.08.1814, † -
    Eltern: Cornelius Eduard Bielfeld & Caroline Wilhelmine Knievel

    4 Kinder, davon >5 Jahre: 1 (?)
    1) Arthur Friedrich, * 29.10.1847, † 05.10.1849
    2) Maximilian Eduard, * 11.07.1849, † 02.09.1850
    3) Ohne Namen, * 22.11.1850, † 22.11.1850
    4) Marie Elisabeth 03.12.1851

    Aus der Lebensbeschreibung von Hugo Edmund Behrendt


    Dies ist das erste Mal, dass ein Danziger Stadtbewohner in einen Hof in GrZ / KlZ einheiratet und diesen bewirtschaftet, wobei er daran sehr schnell wieder die Lust verliert und wieder nach Danzig zieht.
     

  • Johann Gottlieb Kling (II) / Erbe: Sohn
    Hofbesitzer "seit 1837, Sohn von Johann Gottlieb Kling", Schulz, Kirchenvorsteher
    * Schmerblock 09.12.1809, † 08.01.1901

    Ladekopp 26.11.1837, Eintrag KB GrZ, mit Concordia Spode
    * Ladekopperfelde (?) ca. 1807, † 17.01.1839
    Eltern: Johann Paul Spode, Hofbesitzer in Ladekopperfelde, & Barbara Großschild (?)

    ∞ 21.10.1839 mit Caroline Henriette Beata Bielfeld,
    * 15.02.1812, † 28.11.1893
    Eltern: Cornelius Eduard Bielfeld, Deichgräfen, Hfb Hof GrZ 04, & Caroline Wilhelmine Kniewel

    8 Kinder, davon > 5 Jahre : 5
    1) Amalie Mathilde, * 22.09.1840, † -
        ∞ 19.10.1858 mit dem Gustav Rudolph Eduard Grunau,
       
    Hfb Hof GrZ 16
    2) Eduard Leopold, * 15.11.1841, † -
        ∞ 09.05.1882 mit Anna Susanna Elisabeth Rexin, Hof KlZ 06,
        übernimmt den abgetrennten Hof
    3) Auguste Caroline, * 19.08.1843, † 05.10.1843
    4) Clara Wilhelmine, 08.05.1845, † 31.01.1917, Hoferbin
    5) Johann Ernst, 28.11.1846, † 11.01.1847
    6) Marie Luise, * 02.02.1848
        ∞ 20.06.1871 mit ihrem Cousin Paul Wilhelm Theodor Kling,
        Hfb zu Neukirch, Sohn von Georg Gustav Kling, dem Bruder
        ihres  Vaters, Hfb zu Neukirch, & Anna Papin - siehe Hof GrZ 05
        Bei der Heirat 1885 von Otto Theodor Ernst Schultz und Sara
        Helene Rexin vom Hof KlZ 06 ist er Trauzeuge als "Rentier in
        Danzig"
    7) Therese Johanna, * 10.06.1850
        ∞ 15.06.1875 mit Ernst Eduard Fantz, Gutsbesitzer in
        Ziegellack
    8) Johann Richard, * 20.07.1851, † 09.11.1852

    Vereinbarter Preis pro Hufe 1852: 14.000 Mark. Damit sind seit 1845 die Preise für die Hufe von 7.500 Mark auf 14.000 Mark = 87% gestiegen.

    1865 kauft Johann Gottlieb Kling 58 Morgen von dem parcellierten Hof GrZ 05 des Absalon Theodor Mix.

     

  • Edmund Ludwig Behrendt / Einheirat: Tochter
    mindestens von 1867 (Heirat) bis 1875 Hofbesitzer in Lichtfelde
    ab 1875 Hofbesitzer in GrZ
    * Kowall 14.06.1838, † 14.01.1914
    Eltern: Michael Behrendt, Hofbesitzer und Schulz in Kowall, & Concordia Wolter
    Die Behrendts lassen sich zwei weitere Generationen in Kowall zurückverfolgen.

    Lichtfelde 28.07.1867, Eintrag GrZ, mit Clara Wilhelmine Kling,
    *
    08.05.1845, † 31.01.1917
    Eltern: Johann Gottlieb Kling (II) & Caroline Henriette Beata Bielfeld

    14 Kinder, 5 geboren in Lichtfelde, 9 in GrZ, davon > 5 Jahre : 10
    Geburt in Lichtfelde:
    1) Arthur Ernst Edmund, * Lichtfelde 08.05.1869, † Danzig
        15.10.1941, begraben in GrZ als "Kleinrentner"
    2) Reinhold Ludwig, * 06.02.1870, † Danzig 30.09.1898

Die polizeiliche Meldekarte in Danzig für Ernst Arthur Edmund & Reinhold Ludwig Behrendt. Danach wohnen sie ab dem 21.10.1878 als Schüler in der Hintergasse 13 bei Bockelmann. Am 11.04.1887 ziehen sie um auf den Langgarten 33. Im September und Oktober 1889 melden sie sich ab nach Berlin.

Karsten S. aus Cottbus teilt im Januar 2015 im Kontext der Forschung über die Studenten der Universität Berlin bzgl. Reinhold Ludwig Behrendt mit:
Herkunft: Westpreußen. Konfession: evangelisch.
Gymnasium: Königliches Gymnasium zu Danzig, 8 ½ Jahre auf der Anstalt, 2 ½ Jahre in der Prima, Reifezeugnis Michaelis 1889, Abgang zum Medizinstudium Studium: Universität Berlin, imm. Michaelis 1889, stud. theol., belegt WS 1889/90, SS 1890, WS 1890/91, stud. iur., belegt SS 1891, WS 1891/92, SS 1892, WS 1892/93, SS 1893 Adressen: WS 1889/90, SS 1890, WS 1890/91, SS 1891, WS 1891/92, SS 1892, WS 1892/93, SS 1893: Berlin C, Unterwasserstr. 7; Mitglied der studentischen Verbindung Hellas
(SS = Sommersemester, WS = Wintersemester)

Er heiratet eine Caroline Janke - Datum und Ort sind unbekannt.
Am 30.09.1898 stirbt er in Danzig; es findet sich jedoch bilang kein entsprechender standesamtlicher Sterbeintrag. Beruf: Rechtsanwalt. Aber er ist weder 1897 noch 1898 in den Adressbüchern aufgeführt, hat mithin dort offensichtlich nicht oder nur sehr kurz gelebt.

3) Minna Louise, * Bärenwinkel 04.06.1871,
    ∞ Danzig 05.04.1895 mit Gustav Ernst Bramer
4) Hugo Edmund, * Lichtfelde 27.10.1872, † Neudingen,
    Krs. Donaueschingen 01.03.1959, Hoferbe
5) Meta Johanna Helene, * Lichtfelde 13.09.1874,
    ∞ 20.11.1898 mit Oscar Gottfried Kiep, Hfb in Gottswalde (die Verbindungen zwischen den Kiep von Scharfenberg / Wotzlaff, Gottswalde und KlZ / GrZ sind noch ungeklärt.)

Geburten in GrZ:
6) Arthur Johannes, * 11.12.1875,  † Auvaillers, Frankreich,
    14.09.1914,
    Aus den Verlustlisten 1. WK:
    "Ltn, vermutl. d. R, Arthur Behrendt, Gr. Zünder, Danziger
    Niederung, beerdigt in Auvaillers", gefallen am
    14.09.1914,
    Q: Verlustlisten 1. WK sowie Verlustlisten 1. WK
7) Käthe Klara, * 24.02.1877, † 28.02.1877
8) Felix Bernhard, * 09.02.1878

Polizeiliche Meldekarte in Danzig von Felix Bernhard Behrendt.


9) Oscar Walther, * 10.10.1879
10) Betty Gertrude Clara, * 16.09.1880, ∞ 16.04.1901 mit
      Dr. med. Richard Georg Gottfried Hopp, Arzt in Danzig,
      Eltern: Franz Richard Hopp, Direktor der
      Omnibusgesellschaft in Berlin, & Clara Hermine Hedwig
      Schnibbe
11) Selma Francisca, * 01.07.1883, † 02.11.1887
12) Max Walter, * 03.02.1885
13) Caesar Otto, * 04.08.1889, † 24.08.1889
& 14) Arno Hans, * 04.08.1889, † 26.08.1889

Meldekarte für den Schüler Hugo Eduard Behrendt in Danzig vom 08.04.1881 bis 08.04.1890

Meldekarte für den Schüler Felix Bernhard Behrendt in Danzig vom 18.04.1887 bis 02.11.1895

1888 Adressbuch: Gr. Zünder: Behrendt, Edmund, Hofbesitzer"
 

  • Hugo Edmund Behrendt / Erbe: Sohn
    Bild rechts: Hugo Edmund Behrendt vor dem Bild seines Urgroßvaters Cornelius Eduard Bielfeld (Q: Danziger Vorposten ca. 1940)
    übernimmt den Hof 1909 als Hofbesitzer
    * Lichtfelde 27.10.1872, † Neudingen, Krs. Donaueschingen 01.03.1959 (Q: Unser Danzig)
    Eltern: Edmund Ludwig Behrendt & Clara Wilhelmine Kling

    ∞ Danzig 22.07.1909 mit Emilie Helene Scheffler,
    (Q: Kling-Behrendt Ahnenpass)
    * Bohnsackerweide 27.08.1876, † Danzig 02.02.1942, beerdigt in GrZ
    Eltern: Johann Absalon Scheffler, Bauer in Dzg-Langfuhr und Trutenau,  & Anna Krüger
    Emilie Helene Scheffler ist Urenkelin von Carl Gottlieb Scheffler & Sara Kling, Hof GrZ 05

    1 Kind, davon > 5 Jahre : 1
    1) Johannes Edmund, * 12.08.1910, † Graudenz 11.11.1944,
        Hoferbe

    1909 Handbuch des Grundbesitzes - Westpreußen:
    Edmund Behrendt: 56,13 ha Acker / Garten,  6,00 ha Wiese, Summa 62,10 ha, Grundsteuer-Reinertrag 1672 M, Viehzucht / Viehverwertung: Pferde-, Rindvieh- und Schweinezucht, Zug- und Mastvieh

    1914 Telefonbuch: Groß Zünder: Behrendt, H., Hofbesitzer, 53

    1921 Telefonbuch: Groß Zünder: Behrendt, H., Hofbesitzer, 53

    1927/28 Adressbuch: Groß Zünder: Behrendt, H., Hofbesitzer, Telefon Groß Zünder 53

    1942 Telefonbuch: Groß Zünder: Behrendt, Hugo, Landwirt, 53

Der Behrendtsche Hof
Q: Danziger Vorposten ca. 1940

  • Johannes Edmund Behrendt / Erbe: Sohn
    Landwirt und Offizier; Überschreibung des Hofes 1942
    * 12.08.1910, † Graudenz 11.11.1944 : Verletzt bei Dirschau, verstorben im Reservelazarett Graudenz, beerdigt am 16.11.1944 in GrZ, kein Eintrag im KB
    Eltern: Hugo Edmund Behrendt & Emilie Helene Scheffler

    Letzkau 03.10.1933 mit Paula Charlotte Steinke
    * Osterwick 13.12.1912, † Steinheim 06.08.1990
    Eltern: Otto Hermann Steinke, Pächter in Osterwick, ab 1929 Hfb in Letzkau, & Friederike Kuhn

    5 Kinder, davon > 5 Jahre : 5
    1) E. F., * 1934 - Heimatortskartei Nr. 671
    2) E. E., * 1935
    3) A., * 1937
    4) M., * Danzig 1939
    5) M. B. , * Danzig 1941



Paula Charlotte Behrendt, geb. Steinke, & Kinder
Q: Danziger Vorposten ca. 1940



2013: Das Wohngebäude existiert nicht mehr,
nur noch der Stall, in dem sich eine Agrarhandlung befindet.