Einleitung | Jantzen | Hofmarken | KB-Chronik | Adressbücher | Orte | Berufe | Quellen | Alph Register

Nachbarn und Hofbesitzer in
Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert

Groß Zünder

               
GrZ 01 GrZ 02 GrZ 03 GrZ 04 GrZ 05 GrZ 06 GrZ 07 GrZ 08 GrZ 09 GrZ 10
GrZ 11 GrZ 12 GrZ 13 GrZ 14 GrZ 15 GrZ 16 GrZ 17 GrZ 18 GrZ 19 GrZ 20
GrZ 21 GrZ 22

GrZ 1648

GrZ And

GrZ Pfarrer

GrZ Lehrer

Klein Zünder

               
KlZ 01 KlZ 02 KlZ 03 KlZ 04 KlZ 05 KlZ 06 KlZ 07 KlZ 08 KlZ 09 KlZ 10
KlZ 11 KlZ 12 KlZ 13 KlZ 14 KlZ 15 KlZ 16 KlZ 17 KlZ 18 KlZ 19  
KlZ Hancke 1619

KlZ 1648

KlZ And

   

KlZ Lehrer

Groß Zünder 1592 - 1733

aktualisiert 03/2019
  

Hofmarke Eigentümer
 

GrZ : Andere Nachbarn  / Hofbesitzer vor 1733

Die mit Hofmarken versehenen Höfe dürften mit anderen verschmolzen worden sein oder sind eingegangen.

Hof GrZ A01: Lorentz Benike

Hof GrZ A02: Hans Spankau

Hof GrZ A03: Marten Bielfeld

Hof GrZ A04: Paul Holland

Hof GrZ A05: Hans Hannau

Hof GrZ A06: Christian Barent

Hof GrZ A07: Hans Bahm

Hof GrZ A08: Christian Bartsch

Hof GrZ A09: Hans Klein

Hof GrZ A10: Jacob Lange

Hof GrZ A11: Peter Knake

Hof GrZ A12: Hans Heine

Hof GrZ A13: Paul Klein

Hof GrZ A14: Bartel Spankau

Hof GrZ A15: Hans Greber

Hof GrZ A16: Michael Knake

Hof GrZ A17: Paul Bauer

-

Hof GrZ A19: Andreas Böttcher

Hof GrZ A20: Hans Heinrich

Hof GrZ A01
  • Lorentz Benike (I) (Beneke, Behnike, Bohnke)
    Nachbar GrZ
    * -, † -
    Eltern:

    ∞ 14.11.1651 mit Gertrud Bieberstein (Bewerstein)
    * -, † 08.12.1652
    Eltern:

    1 Kind, davon >5 Jahre: 0
    1) ON, * 03.12.1652, † 03.12.1652

    ∞ - in ??? mit Anna Schultz - Heirat nicht in GrZ, eventuell in Wossitz
    * -, † -
    Eltern:

    5 Kinder, davon >5 Jahre: 5
    1) Andreas, * 25.10.1654
    2) Lorentz (II), * 19.02.1656
    3) Artur, * 22.04.1658
    4) Anna, * 21.01.1661, † 15.06.1694
        ∞ 22.06.1682 mit Andreas Baleschke (I), Nachbar Hof GrZ 14
        und Mittel-Krüger
    5) Daniel, * 15.05.1663
     

Hof GrZ A02
  • Hans Spankau (Johann)
    Nachbar und Schöppe in GrZ
    * -, † vor 1741
    Eltern:

    ∞ - mit Dorothea
    * -, † 01.10.1741
    Eltern:

    7 Kinder, davon >5 Jahre: 2
    1) Anna Barbara, * 19.09.1695
    2) Steffen, * 23.12.1696, † 28.10.1698
    3) Dorothea Elisabeth, * 24.08.1698, † 17.01.1704
    4) Johann, * 08.11.1699, 17.08.1701
    5) Regina, * 07.08.1701
    6) Anna Maria, * 29.01.1703, † 05.02.1704
    7) Anna Maria, * 08.08.1709, † 18.07.1714

Hof GrZ A03

  • Marten Bielfeld (Bihlfeld)
    Nachbar GrZ, "ein stiller frommer Mann"
    * -, † 04.07.1660 "an der Schwindsucht"
    Eltern:

    ∞ - in ??? mit Maria Störmer
    * Neumünsterberg lt. Taufeintrag von den Kindern, † 28.09.1676
    Eltern:

    3 Kinder, davon >5 Jahre: 0
    1) Gergen, * 09.01.1656, † Praust 09.03.1657, Eintrag GrZ
    2) Elisabeth, * 17.12.1658, † 06.10.1660
    & 3) Helena, * 17.12.1658, † 31.12.1658
     

  • Bartel Greber (Barthelmes Grever, Gräber) / Einheirat: Witwe
    Nachbar in GrZ, Schöppe 10 Jahre, Kirchvorsteher 8 Jahre
    * ca. 1639, † 25.11.1675 - "nach langer jammerlicher Krankeit"
    Eltern: George Greber der Jüngere, Nachbar Hof GrZ 06

    Jantzen: Hofmarken 1663, Nr. 5, Marke (45)
    Barthel Greber

    ∞ 18.10.1661 mit Maria Störmer, Witwe von Marten Bielfeld
    (Sterbeeintrag: Barbara)

    * Neumünsterberg -, † 28.09.1676
    Eltern:

    5 Kinder lt. Sterbeeintrag, davon >5 Jahre: 3
    1) Elisabeth, * 21.09.1662, Hoferbin
    2) Georg, * 15.04.1664, † 19.02.1666
    3) Maria, * 16.02.1666, † 06.12.1680
    4) Esther, * 25.09.1668, † 05.09.1675
    5) Cordula, * 15.06.1671

    1), 3) und 5) sind 1676 unmündige Waisen ...
     

  • Jacob Klein / Einheirat: Tochter
    * Letzkau 29.05.1651, † 23.04.1681
    Eltern: Georg Klein, Nachbar, Kirchenvorsteher und Schlickgeschworener in Letzkau, Schlickgeschworener des Nieder-Quartiers, * ca. 1624, † Letzkau 1686, & Anna Wittenburg, * ca. 1621, † Letzkau 14.02.1659

    ∞ 26.04.1678 mit Elisabeth Greber (Gräber)
    * 21.09.1662, † -
    Eltern: Barthelmes Greber & Maria Störmer

    2 Kinder, davon >5 Jahre: 2
    1) Gertrud, * 03.09.1679
    2) Gergen, * 07.01.1681
     

  • Alexander Schumacher / Einheirat:  Witwe
    * -, † -
    Eltern:

    ∞ 03.02.1682 mit Elisabeth Greber, Witwe von Jacob Klein
    * 21.09.1662, † -

    X Kinder, davon >5 Jahre: X
    1) Gabriel, * 17.12.1682
    2) Maria Elisabeth, * 19.02.1685, † 24.04.1685
    3) Nathanael, * 14.03.1686
    4) Maria, * 16.05.1688
    5) Elisabeth, * 07.08.1691
    6) Cordula, * 24.07.1695

 

Hof GrZ A04
  • Paul Holland
    Schultz und Kirchvater in GrZ
    * ca. 1618, † 26.04.1657
    Eltern: Vermutlich Georgen Holland, der bei Michael Hancke (1619) als Nachbar und Schöppe von KlZ am 06.02.1608 aufgeführt ist.



    "Gergen Holland ist in des verstorbenen Borchardt Behr Zum Schöppen verordnet worden"

    ∞ vor 1648 mit Cathrina Arents (Arends)
    * ca. 1630, † 23.09.1664
    Eltern:

    8 Kinder, davon >5 Jahre: 4
    1) Tochter, * vor 04.1648, † 18.08.1650
    2) Paul, * vor 04.1648, † 27.08.1653 - Pestepidemie
    3) Anna, * 30.03.1649, † vor 1681
        ∞ 20.10.1676 mit Georg Bieberstein, Nachbar Hof GrZ 04
    4) Elisabeth, * 30.06.1650, † 26.08.1653 - Pestepidemie
    5) Cathrina, * 27.06.1651
    6) Gurgen, * 15.08.1653
    7) Peter, * 27.06.1655, † 28.01.1657
    8) Elisabeth, * 30.09.1657
     

  • Andreas Kniewel (Andres, Kniwel, Knivel, Knifel, Kniefel) / Einheirat: Witwe
    Bei Tod 1658 der zweiten Ehefrau Nachbar und Krüger in GrZ
    * -, † 13.11.1671 - "deß Morgens in der Mottlau ertrunken"
    Eltern:

    Vorherige Ehen:

∞ vor 06.1648 mit Gertrud NN
† 14.08.1650

Praust 09.07.1651 mit Catharina Nachtigal
* Praust 16.04.1629, † 16.07.1657
Eltern: Andreas Nachtigal & Anna Neukirch, ∞ Praust 12.05.1625

2 Kinder, davon >5 Jahre: 1
1) Elisabeth, * 08.09.1652, † 27.11.1652
2) Anna, * 02.07.1654
 

∞ 25.02.1658 mit Cathrina Arents, Witwe von Paul Holland, gewesener Schultz und Kirchvater
* ca. 1630, † 23.09.1664

3 Kinder, davon >5 Jahre: 2
1) Andreas, * 17.02.1659, 24.09.1678
2) Helena, * 07.03.1661
3) Ohne Namen, * 12.08.1664, † 12.08.1664

† 19.03.1659: "Ist Abraham Köster Seel. Jacob Köster gewesener ??? zu Sperlingsdorff nachgelassener Sohn, von 16 Jahren und etlichen monaten ??? deß Sontags zuvor, von seinem Brodtherrn Andres Kniefel alhier mit einem Knecht nach Schönen Horst, wirken zu gehen ... sonst aber Verlaßlich gewesen, von ?? Kälte ??? am Weißel Dam erfroren."

Hof GrZ A05
  • Hans Hannau (Johannes, Hanau, Hanmen)
    Schultz von GrZ
    * -, †
    Eltern:

    ∞ ca. 1664 in ? ("16 Jahre im Ehestand gelebet") mit Elisabeth Schultz
    * ca. 1636 in ?, † 28.10.1680
    Eltern:

    Falls der Sterbeeintrag von Elisabeth Schultz korrekt ist bekommt das Ehepaar andernorts drei Söhne und erwirbt ca. 1668 diesen Hof.
    Wo Hans Hannau und seine Kinder verbleiben - bis auf den Sohn Daniel - ist bislang unklar.


    Mindestens 8 Kinder, davon >5 Jahre: mindestens 8 (7 Söhne, 1 Tochter)
    1) Daniel, * ???, † 24.11.1715, Hoferbe
    2) NN
    3) NN
    4) Andreas, * 29.01.1669
    5) Elisabeth, * 10.11.1670
    6) Johannes, * 16.06.1672
    7) Michael, * 27.02.1674
    8) Gergen, * 06.02.1676

    ∞ 02.12.1681 mit Anna Zimen (Zymen) von Herrengrebin ?
    * -, † 02.01.1688
    Eltern: Hans Zimen

    3 Kinder, davon >5 Jahre: 2
    1) Christina, * 15.08.1683, † 02.10.1684
    2) Gertrud, * 19.11.1684
    3) Marten, * 05.10.1685
     

  • Daniel Hannau (Hanau) / Erbe Sohn
    Nachbar in GrZ und Trutenau, Schultz in GrZ
    * -, † 24.11.1715
    Eltern: Hans Hannau

    ∞ Kapelle Herzberg / Trutenau 06.06.1690, Eintrag KB GrZ am 05.06.1690, mit Elisabeth Gröning (Grönig)
    * Herzberg 14.05.1673, † 23.12.1696 - "Frau" begraben - Vermutung
    Eltern: Georg Gröning, Schultz in Herzberg, & Elisabeth Bollhagen,
    ∞ Kapelle Herzberg / Trutenau 04.12.1663

    4 Kinder, davon >5 Jahre: 1 (?)
    1) Gertrud, * 29.05.1691, † 15.05.1708
    2) Elisabeth, * 29.12.1692, † 12.07.1694
    3) Andreas, * 16.12.1694
    4) Elisabeth, * 13.12.1696, Nottaufe. Es findet sich kein
        Sterbeeintrag. Im Sterbeeintrag der Schwester Gertrud von
        1708 wird diese als "einzige" Tochter von Daniel Hannau
        bezeichnet; vermutlich überlebt Elisabeth nicht lange die
        Nottaufe.


    Sterbeeintrag von Daniel Hannau und Catharina Bieberstein vom 24.11.1715:
    "
    Ist Daniel Hanau gewesener Mitnachbar u. Schultz zu Groß Zünder sambt  Fr. Schäfferin J. Cathar[ina] Bieberstein, sel. Gergen Bieberstein nachgel[assene] Tochter, alhir zu Groß Zünd[er] mit groß Ceremonium, u. Leichpredigt ex Jer. XXXI.15.16.17. begraben.
    N[ota] B[ene]. Nach dem Daniel Hanau s[einen] Hoff alhir kurtz vor Jacobi an d[en] Ehrbar[en] Adrian Bieberstein verkauft, hat er sich auf sein Klein Höfchen in Trutenauerfelde geleg[en] zu wohnen begeben, denn dann geschehen, nach dem seine eignen Drescher bey ihm Geld bemerkt als sie ihn zusambt der Schäfferin in
    d[er] Nacht 14 - 15. November haben mit Wagen Runge todtgeschlag[en, alles Geld genommen, u. sind darauf fortgegangen."

    Schäfferin: Haushälterin, Wirtschafterin

    Wagen Runge = Wagenrunge:
    'Allgemeines deutsches terminologisches ökonomisches Lexicon und Idioticon' von 1838:
    "Runge heißt das kurze, starke Holz an einem Leiterwagen, welches unten in der Achse, oder einer eignen Rungschale steckt, (d. h. einem dicken, auf der Achse festen Brete), um die Wagenleitern fest zu halten, und welches 4 mal am Wagen so sich findet." Eine Abbildung siehe Wikipedia.
    'Preussisches Wörterbuch, Ost- und Westpreussische Provinzialismen, Bd. 2': Runge, f., aufrechter Stab in dem Ende der Krängel eines Arbeitswagens zur Stütze der Leitern oder Seitenbretter des Wagens; ..... . Da die Runge sich leicht aus dem Krängel ziehen läßt und handlich ist, so dient sie häufig als Prügelinstrument. S. Sprw. I, 129.

    ex Jer. XXXI.15.16.17. = aus Jeremia 31: "So spricht der HERR: Man hört eine klägliche Stimme und bitteres Weinen auf der Höhe; Rahel weint über ihre Kinder und will sich nicht trösten lassen über ihre Kinder, denn es ist aus mit ihnen. (Matthäus 2.18). Aber der HERR spricht also: Laß dein Schreien und Weinen und die Tränen deiner Augen; denn deine Arbeit wird wohl belohnt werden, spricht der HERR. Sie sollen wiederkommen aus dem Lande des Feindes; und deine Nachkommen haben viel Gutes zu erwarten, spricht der HERR; denn deine Kinder sollen wieder in ihre Grenze kommen."

    Sie könnte die am 28.04.1682 geborene Catharina Bieberstein sein, Eltern: Georg Bieberstein d. J., Nachbar Hof GrZ 04, & Anna Schumacher.
     

  • Adrian Bieberstein / Kauf 1715 von Daniel Hannau
    Nachbar in GrZ
    * -, † 06.02.1716

    ∞ ? in ? mit Anna Elisabeth
    * -, † 25.08.1716

    0 Kinder in GrZ

Hof GrZ A06
  • Christian Barent (Kersten)
    * -, † 28.11.1652
    Eltester Schultz und Kirchvater

    ∞ vor 06.1648 mit Catharina
    * ca. 1626, † 10.12.1657

    ? Kinder, davon >5 Jahre: ?
     

  • Cornelius Philipsen / Einheirat: Witwe
    bei der zweiten Heirat 1654 Witwer von KlZ, bei Tod Nachbar und Schultz in GrZ
    * ca. 1619, † 17.04.1657
    Eltern:

    Vorherige Ehe:

∞ vor 04.1648 mit Nielke
* -, † 26.08.1653 - Pestepidemie

2 Kinder, davon >5 Jahre: 0
1) Cornelius, * 02.05.1649, † 07.08.1653 - Pest
2) Simon, * 09.02.1653, † 21.05.1653 - Pest

∞ 03.08.1654 mit Catharina, Witwe von Christian Barent
* ca. 1626, † 10.12.1657
Eltern:

0 Kinder

Hof GrZ A07
  • Hans Bahm (Behn ?)
    Bürger von Dantzig und Nachbar in GrZ
    * -, † -
    Eltern:

    ∞ - in ??? mit Regina
    * -, † -
    Eltern:

    x Kinder, davon >5 Jahre: x
    1) Tobias, * 03.04.1662 - Pate ist u.a. "Tobias Colerus Norberg,
        Pastor alhir"

Hof GrZ A08
  • Christian Bartsch
    1664: "Diese Leut sind dies Jahr aus Pommern hirher kommen und einen Hoff angelassen."
    * -, † -
    Eltern:

    ∞ - in ??? mit Barbara Klotz
    * -, † -
    Eltern:

    1 Kinder, davon >5 Jahre: 1
    1) Barbara, * 08.10.1664 - Patin ist u.a. Fr. Catharina, Jacob
        Klotzen Nachbar zu Langenfelde Hausfrau". Mithin bestanden
        vorher schon verwandtschaftliche Beziehungen in der Gegend,
        sie siedelten sich nicht als vollkommen Fremde an. Weitere
        Paten sind Nachbarn bzw. deren Hausfrauen sowie Schultz
        Jacob Hein, was eine - wie es jetzt heißt - "Willkommenskultur"
        vermittelt.

Hof GrZ A09

 

  • Hans Klein
    Nachbar, Kirchvater und Schöppe in GrZ
    * Letzkau, † 08.04.1692
    Eltern: Valentin (Valtin) Klein, * ca. 1584, † Letzkau 23.06.1661 Nachbar zu Letzkau mit 4 Hufen, Nachfolger von Jacob Sommerfelt, am 17.06.1614 zum Schöppen geschworen, 42 Jahre Kirchenvorsteher, geschworen 14.03.1618 - Hanke (1619), p 382 ff -, aus zwei Ehen 15 Kinder
    Der Bruder oder Stiefbruder von Hans Klein ist Paul Klein, Nachbar Hof GrZ A13

    ∞ 14.04.1654 (Eintrag auch im KB Letzkau) mit Anna Spankau, lt. KB GrZ Witwe von Simon Stahl, lt. KB Letzkau Jacob Stahl, Nachbar Hof GrZ 01
    * - , † 31.03.1692
    Eltern:
    Kinder noch nicht in der DB
    9 Kinder, davon >5 Jahre: 7
    1) Anna, * 05.01.1655, † 03.07.1656
    2) Cathrina, * 24.09.1656, † 15.01.1665 - an der Schwindsucht
    3) Anna, * 20.07.1659
        ∞ 26.06.1681 mit Hans Bomgart, Kirchenvater der lutherischen
        und catholischen Kirche, verordneter Schultz über die königliche
        Oeconomie und Mitnachbar zu Schonau / Schönau - nicht das
        Schönau in der Danziger Niederung

    4) Maria, * 08.09.1661
    5) Barbara, * 11.05.1664
        ∞ 23.02.1694 mit Johann von Aßken / Aßtern (?), Nachbar und
        Schultz zu Sch??? - gleicher Ort wie bei der Schwester?
    6) Florentina, * 03.06.1666
    7) Johannes, * 02.10.1668
    8) Elisabeth, * 20.01.1671
    9) Paul, * 25.05.1673, † 02.03.1682
     

Hof GrZ A10

Jantzen:  Namen für 1633, Nr. 9

  • Jacob Lange
    * ca. 1604, † Danzig 03.10.1658, begraben in GrZ
    Eltern:

    ∞ vor 06.1648 mit Anna Haselau
    * - , † 06.08.1653 - Pestepidemie
    Eltern:

     x Kinder, davon >5 Jahre: x
    1) Anna, * vor 04.1648

    Sterbeeintrag zu Jacob Lange:
    "Oktober, den 3, ist Jacob Lang ein alter Nachbar und Wittwer alhier, nach dem er am Halse, Wie mehr aber von Huckgeben herrührend am denselben krank worden, 54 Jahr alt 27 Jahr in Ehestand, 5 Jahr im Wittwerstandt gelebet, 3 Kinder Vater und 3 Kinder Großvater worden, in Dantzig gestorben alhier aber mit gehaltener Leichpredigt ... ad finem begraben worden.
    Ist vorher ohnegefehr 10 Jahr auff Zulassung Gottes mit phantasia Heinmgesucht worden, Vohrher ihm in der Närung von seinen Eltern verib (?), die er hernach, als ein umb ander übelthat Willen, Peinlich examiniret und in Dantzig gerichtet worden ist, bekand haben soll, bey gebracht worden sein, Vor 3 Jahren aber wieder Verlassen und biß an sein Ende davon beherrscht gewesen."

Jantzen: Hofmarken 1663, Nr. 2, Marke (42)

  • Peter Brandt (Brant, Brand) / Einheirat: Tochter
    * in Schöneberg a.d.W., † 02.07.1678
    Eltern:

    ∞ 18.05.1654 mit Anna Lange
    * um 1632, † -
    Eltern: Jacob Lange & Anna Haselau

    10 Kinder, davon >5 Jahre: 4
    1) Peter, * 06.06.1655
    2) Hans, * 14.03.1658, † 25.04.1668
    3) Anna, * 22.01.1662, † 15.11.1666
    4) Jacob, * 02.06.1664, † 09.06.1664
    & 5) Catharina, * 02.06.1664, † 09.06.1664
    6) Elisabeth, * 02.06.1665, † 06.06.1665
    7) Martin, * 04.10.1666
    8) Jacob, * 23.05.1669, 09.01.1672
    9) Maria, * 03.02.1672
    10) Anna, *21.09.1677
     

  • Michel Dorau / Einheirat: Witwe
    * - , †
    Eltern: Michel Dorau, Nachbar in Schönau - in welchem Schönau? Im KB Wotzlaff nicht identifizierbar.

    ∞ 09.02.1681 mit Anna Lange, Witwe von Peter Brandt
    * vor 04.1648, † -
     

Hof GrZ A11

 

Jantzen:  Namen für 1633, Nr. 8

  • Peter Knake (Knaken, Knack, Knacke, Knacken)
    Nachbar in GrZ
    * - , † ca. 1647

    ∞ um 1638 mit Catharina Kortz (Kurtz)
    * ca. 1607, † 12.04.1675
    Eltern:

    lt. Sterbeeintrag 8 Töchter, davon >5 Jahre: 5
    1) Barbara, * um 1640, † 26.08.1699
        ∞ 21.11.1662 mit Jacob Spankau, Nachbar Hof GrZ 11
    2) Regina, * ca. 1642, † 12.07.1676,
        ∞ 22.01.1669 mit Daniel Spankau (I), Hof KlZ_A12
    Zwei Knake-Töchter heiraten zwei Spankau-Brüder.
    3) Ester, * ca. 1646, † Plehnendorf 26.02.1687
        ∞ 08.11.1672 mit Hans Cornelsen, Nachbar zu Plehnendorf
    4) Erdmuth, * ca. 1647, † 29.10.1684
        ∞ 13.10.1676 mit Simon Stahl, Hof GrZ 04
    5) Anna, * vor 04.1648, † 27.04.1657
     

  • Andreas Bieberstein / Einheirat: Witwe
    lt. Sterbeeintrag von Catharina Kortz vom 12.04.1675

    † 03.05.1650

    ∞ vor 06.1648 mit Catharina Kortz (Kurtz), Witwe von Peter Knake
    * ca. 1607, † 12.04.1675

    lt. Sterbeeintrag 1 Sohn und 1 Tochter, es finden sich bislang jedoch nur zwei Töchter, davon >5 Jahre: 2
    1) Catharina, * vor 04.1648, † 03.06.1657
    2) Gertrud, * 1.12.1650
        ∞ 14.07.1681 mit Gergen Neumann, Mitnachbar in Herzberg

    Nach dem Tod ihres zweiten Ehemannes Andreas Bieberstein im Jahr 1650 heiratet Catharina Kortz trotz sechs unmündiger Töchter nicht erneut, sondern bewirtschaftet als Witwe den Hof. Für diese Zeit ist dies höchst ungewöhnlich. Der ausführliche Sterbeeintrag von 1675 spiegelt einen erheblichen Respekt vor ihr wider.

    Lt. der "Familiengeschichte des Bauern Behrendt" erwirbt im Rahmen des Schicht- und Teilungsvertrages Simon Stahl, Ehemann der Tochter  Erdmuth, den Hof und verschmilzt ihn mit seinem
    Hof GrZ 01.

Hof GrZ A12

Jantzen: Namen für 1633: Nr. 7

  • Hans Heine (I) (Hein, Heinen)
    Schultz von GrZ, Kirchenvater, Teichgeschworener
    * -, † 13.09.1653 - Pestepidemie
    Eltern:

    ∞ vor 06.1648 mit Anna Greber
    * ca. 1608 , † 09.03.1662
    Eltern:
    Sie war vorher mit einem Sulte verheiratet. Die Tochter Anna Sulte, Stieftochter von Hans Heine, heiratet am 30.10.1657 Salomon Kortz, Nachbar Hof GrZ 07.

    Lt. Sterbeeintrag 14 Kinder: davon >5 Jahre: mindestens 4
    1) Greger, * vor 04.1648
        ∞ 18.02.1676 mit Anna Knake, * 11.04.1655
        Eltern: Michel Knake, Nachbar Hof GrZ_A16
    2) Hans (II), * vor 04.1648
        ∞ 19.01.1677 mit Elisabeth Burmeister
        Eltern: Paul Burmeister, Nachbar Hof GrZ 10, & Barbara
        Haamann
    3) Catharina, * vor 04.1648
        ∞ 08.02.1678 mit Arent Kretlau, Nachbar Hof KlZ A11
    4) Maria, * 03.07.1650

Hof GrZ A13
  • Paul Klein
    bei Heirat 1667 Nachbar in GrZ
    * -, †
    Eltern: Valtin (Valentin) Klein, Nachbar und 42 Jahre Kirchenvorsteher zu Letzkau, * ca. 1584, † Letzkau 23.06.1661
    Der Bruder oder Stiefbruder von Paul Klein ist Hans Klein, Nachbar Hof GrZ A09

    Stüblau 18.04.1667, Eintrag GrZ, mit Gertraut Kling
    * , †
    Eltern: Hans Kling, Nachbar und Schöppe zu Kriefkohl, † vor 1667

    x Kinder, davon >5 Jahre: x
    1) Johannes, * 06.03.1668

Hof GrZ A14
  • Bartel Spankau
    Nachbar in GrZ
    * ca. 1642, † 29.05.1701
    Eltern: Gergen Spankau, Nachbar Hof KlZ A02, † vor 1667

    ∞ 14.06.1667 mit Barbara Neukirch
    * ca. 1647 , † 06.03.1702
    Eltern: Andreas Neukirch, Kirchenvorsteher, Schöppe und Nachbar Hof GrZ 17 & Anna

    8 Kinder, davon >5 Jahre: 4
    1) Anna, * 10.04.1668
    2) Andreas, * 06.12.1669, † 09.12.1669
    3) Barbara, * 17.01.1671, † 17.08.1672
    4) Elisabeth, * 16.04.1673, † 20.05.1673
    5) Johannes, * 31.05.1674, † 03.06.1674
    6) Andreas, * 17.06.1675
    7) Gergen, * 20.02.1878
    8) Catharina, * 23.05.1688 - gleiche Mutter?

Hof GrZ A15

eventuell zu GrZ-17
  • Hans Greber
    bei Heirat 1668 Nachbar in GrZ
    * vor 04.1648, †
    Eltern: Andreas Greber, Nachbar, Kirchenvorsteher und Schöppe in GrZ, † vor 1668

    ∞ 31.01.1668 mit Dorothea Langenwald
    * , †
    Eltern: Peter Langenwald, Nachbar und Schöppe zu Schönhorst, Kirchenvorsteher zu Neukirch, † vor 1668

    3 Kinder, davon >5 Jahre: 3
    1) Andreas (III), * 25.12.1668
    2) Jacob, * 04.09.1670
    3) George, * 08.02.1672

Hof GrZ A16

Jantzen: Hofmarken 1663: Nr. 08, Marke (48)

  • Michael Knake (Michel, Knack)
    Mitnachbar in GrZ
    * ca. 1587, † 06.09.1676
    Eltern:

    1. Ehe: 10 Jahre, 2 Söhne, 2 Töchter

    2. Ehe: ∞ ca. 1642 (falls Ehefrau 1676 noch lebt)
    * - , † -
    Eltern:

    6 Kinder lt. Sterbeeintrag, 3 Söhne und 3 Tochter, davon >5 Jahre: 4 (?)
    1) Anna, * vor 04.1648, † 03.08.1653
    2) Peter, * ca. 1646
        ∞ Praust 24.10.1673 (Eintrag auch in GrZ) mit
        Elisabeth Bartsch, Witwe von Michel Stein, Nachbar zu Praust
    3) Elisabeth, * 10.12.1648, † 09.07.1656
    4) Hans, * 02.06.1652
    5) Anna, * 11.04.1655
        ∞ 18.02.1676 mit Greger Heine, Hof GrZ_A12,
        Eltern: Hans Heine, Schultz von GrZ, Kirchenvater,
        Teichgeschworener, & Anna Greber

 

Hof GrZ A17
  • Paul Bauer
    Meister, Nachbar und Krüger in GrZ
    * -, †
    Eltern:

    ∞ - in ??? mit Barbara Hermann
    * , †
    Eltern:

    x Kinder, davon >5 Jahre: x
    1) Georg, * 09.10.1670

Hof GrZ A19
  • Andreas Böttcher (Bötticher, Böttger)
    Nachbar in GrZ
    * -, † vor 18.07.1700 - kein Sterbeeintrag?
    Eltern:

    ∞ - mit Anna ???
    * -, † -
    Eltern:

    1 Kind, davon >5 Jahre: 0
    1) Barbara, * 18.07.1700, † 16.07.1700 - begraben vor der Taufe?

 

Hof GrZ A20
  • Hans Heinrich (Heinrichsen)
    Nachbar in GrZ
    * -, † -

    ∞ 29.11.1707 mit Regina Baleschke
    * 07.09.1683
    Eltern: Andreas Baleschke (I), Nachbar Hof GrZ 14, & Anna Bohnke (?)

    x Kinder, davon >5 Jahre: x
    1) Petrus, * 19.08.1708
    2) Anna, * 29.11.1711