Einleitung | Jantzen | Hofmarken | KB-Chronik | Adressbücher | Orte | Berufe | Quellen | Alph Verz

Nachbarn und Hofbesitzer in
Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert

Groß Zünder

               
GrZ 01 GrZ 02 GrZ 03 GrZ 04 GrZ 05 GrZ 06 GrZ 07 GrZ 08 GrZ 09 GrZ 10
GrZ 11 GrZ 12 GrZ 13 GrZ 14 GrZ 15 GrZ 16 GrZ 17 GrZ 18 GrZ 19 GrZ 20
GrZ 21 GrZ 22

GrZ 1648

GrZ And

GrZ Pfarrer  

Klein Zünder

               
KlZ 01 KlZ 02 KlZ 03 KlZ 04 KlZ 05 KlZ 06 KlZ 07 KlZ 08 KlZ 09 KlZ 10
KlZ 11 KlZ 12 KlZ 13 KlZ 14 KlZ 15 KlZ 16 KlZ 17 KlZ 18 KlZ 19  
KlZ Hancke 1619

KlZ 1648

KlZ And

       

Klein Zünder Nr. 12

aktualisiert 11/2017
 

Hofmarke

Eigentümer

Abkürzungen:

Hoferwerb durch

Name
- blau: Erbe /
- Kauf
- innerhalb der
- Familie
-
grün: Kauf
- rot: ungeklärt

Kirchenbuch (KB)

* - Geburt / Taufe
KB-Eintrag liegt vor

† - Tod
KB-Eintrag liegt vor

∞ - Heirat
KB-Eintrag liegt vor

ca. * / ∞ / †
Datum
errechnet / geschätzt

Orte
GrZ - Groß Zünder
KlZ - Klein Zünder

Währung
Rt - Reichstaler
Gr - Groschen
Pf - Pfennig

Sonstige:
Hfb: Hofbesitzer

Braune Schrift: Ergänzungen / Bemerkungen RMG

Unterstrichen = Link

 

Der Hof liegt in Klein Zünderfeld.

1665 Hofmarken - nach Jantzen

  • Nr. 32: Michel Mittag (I) (Jantzen: Michel Mix, Mittag?)
    Nachbar in KlZ
    * ca. 1626, † 19.04.1676, Beerdigung zu Trutenau, Eintrag GrZ
    Eltern:

    ∞ ca. 1651 in ??? mit Catharina Bielfeld (Bihlfeld, Bilefeld)
    * - , † 15.12.1695
    Eltern:

    8 Kinder, davon >5 Jahre: 7
    1) Catharina, * ???
        ∞ 19.04.1678 mit Dieterich Barten (?)
        Eltern: Daniel Barten (?), Nachbar & Kirchenvorsteher in
        Herzberg
    2) Elisabeth, * 20.04.1655
    3) George, * -, † 11.02.1657
    4) Elisabeth, * 15.04.1658
    5) Michael (II), * 02.01.1661, † Herzberg 23.03.1723
    6) Georg, * 05.06.1664, † 25.02.1685
    7) Lorentz (I), * 11.03.1666, † 27.05.1712, Hoferbe
    8) Anna, * 24.02.1670

    Einschub: Mittag in Herzberg
    Das vierte Kind, der Sohn Michael Mittag (II), heiratet am 17.07.1691 in Herzberg die verwitwete Anna Maria, geb. Warth (?) und wird damit Nachbar in Herzberg. Anna Maria stirbt nach der Geburt des Sohnes Lorentz (* 1.04.1692) am 24.04.1692.
    In 2. Ehe heiratet Michael Mittag (II) am 20.10.1693 in Herzberg Elisabeth Schumacher, * Ksp Trutenau 09.10.1663, Tochter von Hans Schumacher, Kirchenvorsteher in Herzberg. Sie stirbt am 02.09.1694 bei der Geburt des Sohnes George Mittag (I). Dieser heiratet 1729 in GrZ Regina Lebbe, zweite verwitwete Ehefrau von Hans Kniewel, und wird damit Nachbar von Hof KlZ 16.
    In 3. Ehe heiratet Michael Mittag (II) am 04.03.1697 in Trutenau (lt. KB GrZ am 05.03.1697) Elisabeth Bolt, Tochter von Michael Bolt, Nachbar Hof GrZ 08. Von den fünf zwischen 1697 und 1708 geborenen Kindern sterben drei früh. Die beiden Söhne Salomon Mittag (I) (* Herzberg 19.12.1697) und Michael Mittag (IV) (* Herzberg 20.04.1703) heiraten am 22.04.1727 in GrZ die Schwestern Anna und Maria Kniewel, Töchter des o.a. Hans Kniewel und seiner ersten Ehefrau Anna Bolhagen vom Hof KlZ 16.
    George Mittag (I) wird damit Stiefschwiegervater seiner Stiefbrüder Salomon Mittag (I) und Michael Mittag (IV).
    Elisabeth Mittag, geb. Bolt, stirbt in Herzberg am 19.08.1711.
    In 4. Ehe heiratet Michael Mittag (II) ca. 1713 an bislang unbekanntem Ort Catharina Claassen. Er zeugt mit ihr zwischen 1715 und 1722 fünf Töchter, von denen zwei in jungen Jahren versterben.
    Michael Mittag (II) stirbt am 23.03.1723 im Alter von 62 Jahren in Herzberg. Seine Witwe, Catharina, geb. Claassen, heiratet ein Jahr später Peter Diedert aus Herzberg.

    Lücke?  - beim Tod des Vaters 1676 ist Lorentz Mittag erst 10 Jahre alt!, der älteste Sohn Michael (II) 15.
     

  • Lorentz Mittag / Erbe: Sohn
    Nachbar in KlZ
    * 11.03.1666, † 27.05.1712
    Eltern: Michel Mittag (I) & Catharina Bielfeld

    ∞ - in ??? mit Barbara XXX
    * - , † 15.03.1745
    Eltern:

    6 Kinder, davon >5 Jahre: 5
    1) Maria, * 05.08.1697
    2) Michael (III), * 17.12.1699
    3) Erdmuth, * 09.03.1702 - eventuell = Elisabeth?
    4) Elisabeth, *ca. 1702, † Letzkau 18.02.1738
        ∞ 27.04.1722 mit Paul Klein von Letzkau gebürtig, "nun
        Nachbar in Langfelde", der vor 1734 wieder nach Letzkau
        zieht. Er stirbt dort am 13.09.1752 als Nachbar, ältester
        Kirchenvorsteher, Geschworener, Schöppe in Letzkau
    5) Barbara, * -, † 09.03.1706
    6) Barbara, * 11.03.1708
     

KB Chronik 1733

  • Salomon Ziemen (Ziem, Simon) / Einheirat: Witwe
    hat 1 Hof mit 2 Hufen Land
    * - in Sperlingsdorf, † -
    Eltern: Matthis Ziemen, * Sperlingsdorf ???
    Kollekte 1743: "12) Salomon Zimen"

    ∞ 09.05.1713 mit Barbara, Witwe von Lorentz Mittag

    2 Kinder, davon >5 Jahre: 2
    1) Sara, * 05.05.1715
    2) Justina, * 04.06.1719, Hoferbin
     

  • Gottfried Ziemen (Zimen) / Einheirat: Tochter
    In der Hofaufstellung von 1733 hat  Pfarrer Moneta nach dem Namen noch etwas Unlesbares geschrieben, was Jantzen als "dessen Enkel" interpretiert. Dann hätte jedoch Salomons Enkel Gottfried Salomons Tochter Justina geheiratet, was wenig wahrscheinlich ist. Es handelt sich wohl eher um eine Heirat von Vetter und Kusine oder noch weiter entfernten Verwandten.
    * -, † -
    Eltern: Jacob Zimen, Nachbar in Rostau
    Unterschrift bei Kollekten 1749 & 1750
    Es sieht so aus, als ob er sich selber "Ziemen" schreibt.

    ∞ 03.03.1748 mit Justina Ziemen
    * 04.06.1719, † -
    Eltern: Salomon Ziemen & Barbara, Witwe von Lorentz Mittag

    4 Kinder, davon >5 Jahre: 4
    1) Johann, 16.06.1750
    2) Anna Maria, * 02.02.1752
    & 3) Salomon, 02.02.1752
    4) Gottfried, * 23.09.1753
     

  • Gergen Mittag = George Mittag / offensichtlich Kauf - oder auch nicht!
    Besitzer von Hof KlZ 16
     

  • ... Mittag (dessen Sohn) = Gabriel Mittag (I) / Erbe: Sohn
    * 20.05.1738, † 23.01.1784
    Eltern: Gergen Mittag, Nachbar Hof KlZ 16 & Elisabeth Wagner

    ∞ 1766 mit Christina Lietz
    * 10.02.1745, † 07.11.1782
    Eltern: Martin Lietz (I), Nachbar Hof KlZ 17, Kornmüller, & Euphrosina Elisabeth Boschke

    7 Kinder, davon >5 Jahre: 4
    1) George, * 22.01.1768, † 31.12.1769
    2) Gabriel (II), * 14.05.1769, † 1770 ???
    3) Gottlieb, * 19.03.1771
    4) Christina Elisabeth, * 08.06.1773
    5) Anna Catharina, * 27.02.1775
    6) Carolina, * 24.09.1779, † 23.03.1781
    7) Peter Gottfried, * 14.11.1781
     

  • Reinhold Lietz / Einheirat: Nichte
    Nachbar, Kirchenvorsteher
    * 06.10.1750 (lt. Sterbeeintrag, Taufe am 11.10.1750), † 19.04.1791
    Eltern: Martin Lietz (I), Kornmüller und Nachbar Hof KlZ 17 & Euphrosina Elisabeth Boschke

    ∞ 11.11.1779 mit Anna Catharina Mittag
    * Schmerblock 16.10.1758, † 10.11.1790
    Eltern: Michael Mittag vom Hof KlZ 16, & Anna Frost, Witwe von Peter Kiep, Schmerblock
    Der o.a. 1784 verstorbene Gabriel Mittag ist ein Stiefbruder von Michael Mittag in Schmerblock und Anna Catharina Mittag mithin eine Nichte.

    7 Kinder, davon >5 Jahre: 2
    1) Gottlieb, * 03.08.1780
    2) NN, * Tiegenort, † Tiegenort
    3) NN, * Tiegenort, † Tiegenort
    4) Martin, * Tiegenort ca. 1783, † 10.03.1785
    5) Constantie Renate, * 10.05.1785, † 10.11.1785
    6) Christine Elisabeth, * 10.10.1787
        ∞ Reichenberg 22.05.1804 mit Johann Hochbaum, Sohn
        von Peter Hochbaum, Nachbar und Müller in Großglainendorf (?),
        & Cornelia Wockenfoth
    7) Johann Gotthilf, * 14.03.1789, † 23.03.1792

    Aus der Chronik:
    1790 : d. 29. Aug.: Abends um 11 Uhr brach bei Reinhold Lietz in Klein Zünderfelde, dem hiesigen Kirchenvorsteher, Feuer aus, welches seinen Stall und Scheune ganz verzehrete, bloß das Wohnhaus ward gerettet. Er verlohr alle Schweine und Schaafe, die  ins Feuer liefen, alles Wintergetreide und Gerste, welche schon ganz eingeführt waren. Er soll das ??? haben. Er baute noch im selbigen Jahr wieder auf.

    1791 stirbt Reinhold Lietz, fünf Monate nach seiner Frau Anna Catharina. Der Sterbeeintrag ist ungewöhnlich ausführlich:
    1791 - April - d. 19.: Ward Reinhold Lietz Vorsteher u. Mitnachbar in Kleinzünder, mit einer Leichenpredigt über Joh: 17,24 zu? ??? bestattet. Er war 1750 den 6 Oktober geboren (vid: p. 192) Großeltern waren Jacob Lietz in Schönbaum und Regine Elisabeth Mierau, Peter Boschke und Elisab., geb Granke in Schmerblock. Er ward Kornmüllermeister und besorgte auch ??? A. 1767 verfolgten ??? seines Vaters die Mutterliebe (?) Wi??? ???. A. 1779 den 11 Nov ??? ??? ??? mit Jgfr Anna Katharina Mittag, Er zog darauf die Mühle in Tiegenort. A. 1784 trat er den Hof in KLZ an, und ward den 4 Sept Kirchenvorsteher. Er hatte 7 Kinder gehabt, 4 Söhne und 1 Tochter waren fünf wieder gestorben. Er hinterläßt 1 Töchterchen u. 1 Söhnlein, und seine Alte Mutter Euphrosina Elis. geb. Boschke, mußte ???. So war ein ??? u. ??? Mann, mußte viel Jahr lang beständig Kränklichkeit erdulden, u. starb mit dem ??? ließ ??? Verlangen nach dem ???, doch mit geistlicher ??? , am 10. April früh 10 Uhr.
    Wenn die Geschichte so richtig ist, wäre er nach der Heirat 1779 und der Geburt des ersten Kindes 1780 nach Tiegenort gezogen. Dort werden drei Kinder geboren, von denen zwei in Tiegenort versterben, eines 1785 in KlZ.
     

  • Martin Baumann / vermutlich Kauf
    Der zweite Hof von Martin Baumann. Sein erster ist Hof KlZ 16

    Preußische Landesaufnahme von 1793, KlZ:

    Martin Baumann
    22. Dessen 2. Hof mit 2 Stuben, 1 Feuerstelle, wovon des Landes Inventarium schon angegeben ist. Insgesamt 7 Personen, 3 Schweine.
     

  • ??? (Jantzen: ... Gronau?)
    Nicht zu identifizieren: Zum einen ist der Name nur mit viel gutem Willen als Gronau zu bestimmen, zum anderen gibt es davon zu dieser Zeit eine ganze Reihe.
     

  • ??? (Jantzen: Martin Hanmann) - Der Martin ist erkennbar, es gibt jedoch zu dieser Zeit keinen erwachsenen Martin Hanmann in GrZ / KlZ. Eventuell lautet der Name Neumann - siehe den folgenden Besitzer -, nur stimmt dann der Vorname nicht.

    1793 ist Martin Baumann der Eigentümer, der selber auf dem Hof KlZ 16 wohnt. Spätestens 1795 ist der von Sperlingsdorf gekommene Schwager Andreas Neumann der Eigentümer - seine Frau Catharina Baumann, Schwester von Martin Baumann, stirbt in diesem Jahr in KlZ.

    Die Vermutung liegt nahe, dass Martin Baumann den Hof dem Schwager Andreas Neumann verkauft. Falls der Hof zwischen 1792 und 1795 tatsächlich von anderen bewirtschaftet wird handelt es sich wohl eher um Pächter.
     

  • Feuerversicherung 1798 - nach Jantzen
    04. Andreas Neumann: Brandhuben 1; Landhuben 1; Brandvieh 5

KB Chronik 1836 & KB Register

  • Andreas Neumann (Niemann) / vermutlich familieninterner Kauf
    Nr. 1: Hat 1 Hof mit 4 Hufen und 10 Morgen
    Die Marke ist spiegelbildlich geschrieben.
    hat 1 Hof mit 1 Hufen 10 Morgen
    * 15.08.1768 in Sperlingsdorf, † 14.12.1838
    Eltern: Jacob Neumann (Niemann), Einwohner in Sperlingsdorf, & Susanna Gerck

    Wotzlaff 23.01.1791 mit Catharina Baumann
    * Weßlinken 03.12.1752, † 21.10.1795
    Eltern: Martin Baumann, 1752 Nachbar in Weßlinken, 1791 in Scharfenberg, & Susanna Heyd

    0 Kinder

    ∞ 11.10.1796 mit Anna Regina Schultz = Anna Dorothea Schultz (lt. KB Käsemark)
    * Schmerblock 14.05.1780, † 03.08.1806
    Nachdem bei den folgenden Geburten als Mutter immer Anna Regina Schultz angegeben ist, hat der Pfarrer von Käsemark wohl etwas falsch gemacht. Es kann sich auch nicht um eine andere Geburt handeln, da das Alter von 16 Jahren bei der Heirat im KB GrZ richtig angegeben ist und sich in den Jahren vor 1780 im KB Käsemark keine Anna Regina Schultz findet.
    Eltern lt. KB GrZ Friedrich Schultz, "Schmidt" in Schmerblock, & Regina Knelsen
    Eltern lt. KB Käsemark Friedrich Schultz & Christina Cornelsen

    6 Kinder, davon >5 Jahre: 1
    1) Florentina, * ??.10.1797
    2) Anna Regina Beate, * 21.05.1799, † 04.06.1801 - Pocken
    3) Michael Friedrich Wilhelm, * 27.09.1800, † 06.11.1800
    4) Martin, * 29.10.1801, † 10.11.1801
    5) Gottfried
    5) George, * 23.12.1804, † 07.03.1805
    6) Renata Elisabeth, * 01.02.1806, † 03.08.1806

    ∞ 10.11.1806 mit Anna Elisabeth Groening, katholisch
    * ca. 1786 in Landau (???), † -
    Eltern: ??? Groening, Nachbar in Landau

    2 Kinder, davon >5 Jahre: 1
    1) Susanna Elisabeth, * 26.01.1808
    2) Peter Salomon 1815, * 15.01.1815
     

  • Carl Tesch / Erbe: Neffe
    bei Heirat Schumacher in KlZ, später Hofbesitzer
    * Landau 26.10.1803, † 29.08.1857
    Eltern: Carl Tesch, Einwohner in Landau, & Florentina Neumann, 1771 in Sperlingsdorf geborene Schwester von Andreas Neumann

    ∞ 04.04.1839 mit Anna Caroline Schumacher
    * 14.01.1813, † 10.07.1884
    Eltern: Johann Jacob (I) Schumacher, Hfb Hof KlZ 07 & Christina Klatt

    4 Kinder, davon >5 Jahre: 3
    1) Ohne Namen, * 30.09.1840, † 30.09.1840
    2) Carl Eduard, * 26.02.1842, † 26.04.1903, Hoferbe
    3) Maria Emilie Elisabeth, * 27.05.1846
        ∞ 14.04.1873 mit Carl August Münzel, Schlossermeister, Danzig
    4) August Eduard, * 22.07.1851
        wird Sattler in Danzig

  • Neu = Peter David Neu (Ney) / Einheirat: Witwe
    Bei Heirat Wirtschafter in Pasewark
    * ca. 1815 in ???, † 28.09.1871
    Eltern:

    ∞ 31.07.1859 (Eintrag auch im KB Steegen) mit Anna Caroline Schumacher, verwitwete Tesch

    0 Kinder

Abgeleitet aus dem KB und Adressbüchern

  • Carl Eduard Tesch / Erbe: Sohn
    Hofbesitzer in KlZ, bei Heirat 1878 "Ökonom", bei Tod lt. Standesamtseintrag "Gastwirt"
    * 26.02.1842, † 26.04.1903
    Eltern: Carl Tesch & Anna Caroline Schumacher

    ∞ 19.03.1878 mit Caroline Erdmuth Selke, bei Heirat "Hofbesitzerin" in ???
    * Junkertroyl 21.08.1830, † 03.01.1907 als "Rentier zu Kl. Zünder"
    Eltern: Erdmann Benjamin Selke, Hfb KlZ ???, & Regine Schwartz

    0 Kinder

    Es finden sich keine weiteren Einträge. Offensichtlich ist die Ehe kinderlos geblieben. Die Bezeichnung von Caroline Erdmuth Selke bei ihrem Tod als "Rentier" bedeutet, dass sie den Hof nach dem Tod des Ehemann 1903 verpachtet oder verkauft hat.