Einleitung | Jantzen | Hofmarken | KB-Chronik | Adressbücher | Orte | Berufe | Quellen | Alph Register

Nachbarn und Hofbesitzer in
Groß und Klein Zünder vom 17. bis 20. Jahrhundert

Groß Zünder

               
GrZ 01 GrZ 02 GrZ 03 GrZ 04 GrZ 05 GrZ 06 GrZ 07 GrZ 08 GrZ 09 GrZ 10
GrZ 11 GrZ 12 GrZ 13 GrZ 14 GrZ 15 GrZ 16 GrZ 17 GrZ 18 GrZ 19 GrZ 20
GrZ 21 GrZ 22

GrZ 1648

GrZ And

GrZ Pfarrer

GrZ Lehrer

Klein Zünder

               
KlZ 01 KlZ 02 KlZ 03 KlZ 04 KlZ 05 KlZ 06 KlZ 07 KlZ 08 KlZ 09 KlZ 10
KlZ 11 KlZ 12 KlZ 13 KlZ 14 KlZ 15 KlZ 16 KlZ 17 KlZ 18 KlZ 19  
KlZ Hancke 1619

KlZ 1648

KlZ And

   

KlZ Lehrer

Begriffe und Erläuterungen

  • Kalende / Calende
    Jährliche Abgabe der Kirchenmitglieder an den lokalen Prediger / Pfarrer und den Organisten in Naturalien - Getreide, Obst, Gemüse, Fleisch, Hühner, Enten, Gänse, etc.. Wurde zuletzt in Ost- und Westpreußen angewandt bis weit ins 19. Jahrhundert. Mehr ...

  • Scharwerksdörfer - 15
    1622 im Kontext der Einrichtung einer neuen Feuerordnung Unterteilung in drei Quartiere:
    - Oberquartier : Güttland, Kriefkohl, Stüblau, Zugdam, Osterwick
    - Mittelquartier : Wossitz, Langfelde, Trutenau, GrZ, Letzkau
    - Niederquartier : Käsemark, KlZ, Herzberg, Wotzlaff, Gottswalde
    (Q: Wessel 116)