Auf dem Weichsel-Werder-Ring
Die Entdeckung der Langsamkeit im Jahr 2013


 

 

Momente in Dirschau / Tczew

 

Ich mag diese kleineren und größeren Städte in West- und Ostpreußen mit ihren riesigen Marktplätzen, umrandet von zwei-, manchmal dreistöckigen Gebäuden, eventuell der Kirche. Sie vermitteln Weite, Luft und Offenheit. Neuteich - auch wenn mitten auf den Marktplatz ein "Bleistift" postiert ist -, Bromberg, Thorn, Graudenz, Neidenburg in Ostpreußen, jetzt Dirschau - es gibt sicherlich noch mehr. In Deutschland fällt mir dazu spontan nur Wismar ein. Ansonsten sind dort die Marktplätze klein, umgeben von oftmals drei- bis fünfstöckigen Gebäuden, Enge ausstrahlend - Bonn, Augsburg, Oldenburg, Bremen, Rotenburg ob der Tauber, Frankfurt, München, etc. Irgendwie hatte man im Osten mehr Platz und hat diesen weidlich ausgenutzt. Zum anderen, wer sich mittels Stadtmauern schützt, rückt automatisch näher zusammen.

Wir bummeln am späten Nachmittag sowie am nächsten Morgen über den Marktplatz und in konzentrischen Kreisen durch die anliegenden Straßen.

Poczta Polska - Polnische Post.
Bei jeder denke ich an Steffen Möller aus Wuppertal, Kabarettist, Autor, usw. in Polen / Berlin und seine Liebeserklärung "Viva Polonia".

Und ewig lockt ... nein, nicht das Weib! ... der Hot Spot!

Es geht um die Wurscht ...

 

Free counter and web stats