Auf dem Weichsel-Werder-Ring
Die Entdeckung der Langsamkeit im Jahr 2013


 

 

Durch den Drausensee zum
Oberländischen Kanal

 

Früh am Morgen - zumindest für unsere Verhältnisse - machen wir uns auf das Wasser. Zur vollen Stunde werden nur für uns die beiden Brücken geöffnet - ein erhabenes Gefühl ...


 


 

Ein Blick zurück auf Elbing ...

Die Ufer sind bereits gespickt mit Anglern ... in fernen Ländern habe ich gelernt, dass die Bettler am Straßenrand nur deswegen betteln, weil das Geschäftsmodell funktioniert, d.h., sie erfolgreich ein Einkommen erzielen. Gäbe niemand etwas würden die Bettler dort nicht sitzen.

So ähnlich muss es bei den Anglern sein ... irgendeinen Ertrag müssen sie wohl erwirtschaften.

Wir passieren die Eisenbahnbrücke sowie die der S7 ... und fühlen uns ab hier fern der Zivilisation. Nach ein paar Biegungen öffnet sich der Drausensee ...

Der Drausensee - ein Meer von Seerosen und anderen Wasserpflanzen
mit einer für uns ausreichend breiten freien Wasserstraße

 

Free counter and web stats