Auf dem Weichsel-Werder-Ring
Die Entdeckung der Langsamkeit im Jahr 2013


 

 

Elbing / Elbląg 

 

Im Museum

Wir suchen nach einem Lokal. Mehrere sind in der Brückenstrasse aneinander gereiht. Beim ersten gefällt uns nicht die ausgehängte Karte, beim Zweiten sieht zwar die Karte nicht schlecht aus aber aus dem Inneren dringt ohrenbetäubender "Musik"-Lärm; das Dritte passt, das Ambiente, der Service, das Essen. An den Wänden hängen alte Karten und Bilder von Elbing. Als ich diese studiere bringt uns der Wirt einen Stapel Bücher. Ich vermittele ihm mit Ach und Krach, dass ich die Heilig Leichnam Kirche suche. Er bringt den Nachdruck eines Pharus-Planes von ca. 1920. Wir finden die Kirche, er erklärt mir den Weg dorthin ... und mir fällt ein, dass ich bereits ein paar Mal an dieser vollkommen unproportionierten Kirche vorbeigefahren bin ...  sie war im Krieg beschädigt worden und wegen der Straßenführung hat man einen Teil einfach abgeschnitten ...

In den Monaten zuvor habe ich mich durch die Kirchenbücher der Heilig Leichnam Kirche gewühlt. Vor 1774 gingen die Bewohner von Zeyer, den nördlich gelegenen Kampen, eventuell auch von Stuba, unter anderem hierher. Etliche Glodde, Barwig / Baarwich, und andere sind hier getauft und verheiratet worden. Auch begraben? Weiß ich noch nicht. Unter anderem sind hier mehrere Jacob Glodde aufgeführt, von denen mindestens einer Bürger von Elbing war sowie Fischaufkäufer. Es gibt noch eine ganze Reihe an ungeklärten Lücken.

Ein Abend in Elbing ...

 

Free counter and web stats