Einleitung

 Nachbarn und Hofbesitzer in Mönchengrebin
 vom 17. bis 20. Jahrhundert

          MG 03 MG 24 MG 26    
GrZ 11 GrZ 12 GrZ 13 GrZ 14 GrZ 15 GrZ 16 GrZ 17 GrZ 18   GrZ 20

Hof MG 26
Schleusenhof - Haus Peters

aktualisiert 12.10.2017
 

 

Der Hof Haus liegt hinter der Kladau, gehörte schon zur Gemeinde Herrengrebin, war aber praktisch von Mönchengrebin aus besser erreichbar

Riedwand müsst erklärt werden, Zweck, Geschichte, etc. Bei Wikipedia gibt es keine Riedwand.

Gibt's noch weitere Karten?

1663

1740

Die Riedwand wird neu gebaut.

1787

Das Schleusenwärterhaus wird neu gebaut.

mind. 1793 – mind. 1825

Schleusenwärter Adam Kresin - steht das im Widerspruch zu unten oder gibt es mehrere Schleusenwärter?

1800

Schleusenwächter Johann Josch.

1812

Schleusenwärter Gottfried Jaeschke.

1814

Wächter über die Riedwand ist Samuel Krause.

1815

Der Danziger Rat beschließt, die Riedwand für 1520 Taler zu reparieren.

1829

Durch die Weichselüberschwemmung wird die Riedwand fast vollständig weggerissen.

1863

David Butschke, Schleusenwärter in Herrengrebin.
KB Osterwick Rg 2/1863, Pate bei Rudolf Hermann Otte, Glasersohn in Zugdam

XX.XX.1864

Andreas Engler, Pächter des Schleusenhofes, stirbt

* MG XX.XX.1826 als Sohn des Pächters XXX zu MG und YYY,

Er heiratet am XX.XX.XXxX Renate Emilie Neumann

1865

Ab hier wird es kompliziert: zuerst pachtet der Sohn Martin Peters (II) den Hof und dann der Vater Martin Peters (I)???

Pächter ist Martin Peters (II), * ca. 1803 1833 in ???, Sohn von Martin Peters (I) und Concordia Constantia Stangenberg - siehe weiter unten
Er heiratet  am 21.05.1861 in Schönbaum
Johanna Renate Bartsch, verwitwete Kreuzholz, in Prinzlaff, * ca. 1832.

Kinder: 2 , davon >5 Jahre: 1

  • Helene Hulda, * MG 04.10.1865 (KB Wossitz Taufeg. Nr. 33/1865) , † Mönchengrebin 30.10.1865

  • Helene Renate, * MG 08.01.1867 (KB Wossitz Taufreg. Nr. 8/1867) nicht 1866

1866

Hofpächter Herr Peters - ist das der obige Martin Peters, der jetzt einen Hof im Landauer Bruch gepachtet hat?

Kreis-Blatt für den Danziger Kreis Nr. 6/1866 vom 10.02.1866, S. 57

1866

Peters, Martin vormaliger Pächter auf Vorwerk Mönchengrebin
Ist der Schleusenhof in Vorwerk Mönchengrebin

Martin (I) oder (II)

Kreis-Blatt für den Danziger Kreis Nr. 50/1866 vom 15.12.1866, S. 486

02.10.1870

Pächter Martin Peters (I), geb. ca. 1802, stirbt in Mönchengrebin im Alter von 67 Jahren an einem "Krebsschaden". Er hinterlässt die Witwe Concordia Constantia Stangenberg und 4 Kinder.

1831 heiratet in Bohnsack ein Martin Peters eine Cordula Constantia Stangenberg. Sie bekommen 1833 ein Kind namens Martin - der unten aufgeführte. Dieser Martin Peter kommt aus dem Kirchspiel Steegen ... wo 1802 und 1803 einer geboren ist ...
Ich suche noch nach Hinweisen, dass die Cordula Constantia Stangenberg mit Concordia
Constantia Stangenberg identisch ist und die Einträge im KB Schönbaum falsch sind ...

Kinder: mindestens 5, davon >5 Jahre: 4

  • Martin (II), * ca. 1833

  • Johann Heinrich, * Letzkauerweide 15.10.1839, † Letzkauerweide 15.10.1854

  • August Ferdinand, * Letzkauerweide 11.06.1844

  • Carl Wilhelm, * Letzkauerweide 04.07.1849, † MG 24.01.1926 (Anzeige DAZ)

  • Concordia Elisabeth, * Letzkauerweide 18.07.1856

1874


Kreis- und Anzeige-Blatt Nr. 19/1874 vom 07.03.1874, S. 104/105

Warum verkauft sie den Hausstand wenn der Sohn neuer Pächter wird?

1874

Pächter August Ferdinand Peters, * um 1830 - ??? Letzkauerweide 11.06.1843, † ca. 1895 in Schön??? lt. Heiratseintrag - kein Sterbeeintrag im KB Wossitz

Er heiratet am 06.04.1874 in Osterwick Justine Henriette Perseke (Persicke), älteste Tochter des Hofbesitzers Gottfried Perseke in Zugdam und Justine Henriette Zeidler.

Kinder:  11 , davon >5 Jahre: 6

  1. Malwine Clara, * MG 09.10.1874, † * MG 09.11.1874

  2. Karl, * MG um 1875 ??? . das ist biologisch unmöglich! Verwechslung mit dem oben und unten aufgeführten Carl / Karl Peter von 1849?

  3. Julius Ferdinand, * MG 19.01.1876, † 04.02.1876 - "Das Kind starb plötzlich vor der Taufe"

  4. Clara Auguste, * MG 21.05.1877 - Adolf XXX Kresin vom Hof MG 25 ist Taufpate

  5. Minna Henriette, * MG 16.10.1878

  6. Julius August,* MG 13.04.1880

  7. Meta Selma, * MG 30.07.1881

  8. Emil Ernst, * MG 21.08.1883

  9. Otto August, * MG 16.02.1885 (StA Trutenau 16/1885), † MG 24.04.1885

  10. Selma Pauline, * MG 17.06.1886, † MG 15.08.1886

  11. Willi August, * MG 12.01.1888 (StA Trutenau, Geburtsreg. Nr. 2/1888), † MG 01.02.1888 (StA Trutenau, Sterbereg. Nr. 6/1888)

  12. Selma Agathe, * MG 06.05.1891 (StA Trutenau, Geburtsreg. Nr. 2/1891)

1876

Pächter August Ferdinand Peters - Beleg?

1880

Pächter August Ferdinand Peters - Beleg?

17.10.1882

Warum taucht der hier jetzt auf? Ist er jetzt der Pächter dieses Hofes?
Carl Wilhelm Peters, * Letzkauerweide 04.07.1849, † MG (?) 24.01.1926 )Anzeige DAZ), Sohn des Pächters Martin Peters und der Concordia Stangenberg, heiratet in Osterwick Emma Louise Zeidler, * Wotzlaff 02.10.1860, † Wotzlaff 1921

Kinder: mindestens 4,  davon >5 Jahre: 4

  1. Walter Ernst, * Trutenauer Herrenland 15.11.1883, † Remperg, Oberbergischer Kreis, 21.02.1966 im Raum Köln, heiratet um 1910 im StA Wotzlaff am 30.03.1909 Johanna Maria Claassen vom Hof MG 23

Kinder:

  • Paula Emma, * Groß Walddorf 17.08.1911, † im Lager in Dänemark 1945 geb. 1911, gest. 1995 in Forndorf
    Sie
    heiratet um 1935 (???) Rudi Heinz Schütz, Hofbesitzer in Güttland (???), die Ehe wird wahrscheinl. geschieden. --- Neee
    * Klein Zünder 21.08.1911 als Sohn von Paul Julius Schütz aus Dirschau, der aus einer Schmiede-Dynastie stammt, und Wilhelmine Elisabeth Bielfeld aus Gottswalde. Dieser kauft um 1907 einen noch nicht identifizierten Hof in Klein Zünder - siehe Hof KlZ - Schütz -, den er 1913 wieder verkauft und im Gegenzug einen Hof in Grebinerfeld erwirbt.
    (Der Lastenausgleichsantrag liegt mir vor.)

Am 10.10.1944 wird die Tochter Helga von Rudi Heinz Schütz und Paula Emma Peters geboren. Sie stirbt am 02.05.1945 in einem Lager bei Kopenhagen, Dänemark, ebenso ihre Mutter Paula Emma Schütz, geb. Peters.

Paula der heiratet 2. Paul Knoop aus Nickelswalde, geb. 1902, gest. 1981 Forndorf/Anbach,
Nee, Verwechslung mit der Zwillingsschwester

Rudi Heinz Schütz heiratet am 16.01.1951 Gertrud Anna Emma Schütz, geb. Kretschmer aus Schlesien. Sie leben in Oelde, Westfalen. Rudi Heinz Schütz stirbt am 16.11.1982 in Münster.
Der Sohn ist Helmut Schütz, Pfarrer, mit dem ich über Hans Steinke in Kontakt gekommen bin. Siehe www.bibelwelt.de - siehe dort "Persönliches"

  • Ella Elisabeth, * Groß Walddorf 17.08.1911, † Forndorf bei Ansbach 30.07.1995
    Sie heiratet am 03.08.1935 in der Kapelle Herrengrebin Paul Gustav Knoop, Hfb in Nickelswalde (des "Knoop-Hofes"), * Rostau 31.05.1902, † Forndorf 09.03.1981

Kinder: 2  davon >5 Jahre: 1

  • Karl Heinz, * Nickelswalde 03.09.1938, † Forndorf 2013 - habe ich 2010 besucht

  • Karin, * Nickelswalde 28.01.1945, † Oksböl-Lazarett, Dänemark 31.08.1945

    2 Kinder im Lager in Dänemark gestorben

  • Alice, * Herrengrebin 13.01.1913, kein StA-Eintrag zu der Zeit in Trutenau und Wotzlaff - ev. Datum falsch
    † Ravensburg 13.05.2001 Sie heiratet 1940 Richard Engler, * 12.10.1914, ein Bauernsohn aus Scharfenberg, † 10.05.1987 im Raum Köln

Kinder: 2,  davon >5 Jahre: 1

  • Rita, * 02.06.1941, † 06.06.1945 in einem Lager bei Kopenhagen

  • Adelheid (Heidi), * 08.05.1953, heiratet einen Schöntauf - mit der hatte ich einen kurzen Kontakt nach dem Tod von Karl-Heinz Knoop, dessen Haus in Forndorf sie erbt.

  • Erwin, * MG 18.11.1922, † Barth 19.06.2001

  1. Erna Elisabeth, * Trutenauer Herrenland 27.05.1886 in ,† Dachtel 19.02.1956 Calw (???)
    Sie
    heiratet Otto Friedrich Claassen vom Hof MG 23.

  2. Frieda Emma, * Trutenauer Herrenland 13.12.1887, † 1973
    Sie heiratet am 14.11.1911 inm StA Wotzlaff Cornelius Carl Isaak Claassen, * MG 13.07.1889, 1911 Landwirt in Hochzeit.

  3. Willy Paul, * Trutenauer Herrenland 12.09.1894, † Wotzlaff 26.12.1904 (StA Wotzlaff)

  4. Erich Carl, * Trutenauer Herrenland 14.11.1895
    Er heiratet am 08.07.1926 in Wotzlaff Frieda Meta Sawatzke, Tochter des Hfb in Müggenhahl Robert Sawatzke und Meta Holstein

1888

Carl Wilhelm Peters Pächter in Trutenauer Herrenland - was hat das mit diesem Schleusenhof zu tun?

1888
Adreßbuch Danzig - Land

Peters August (Ferdinand), Pächter u. Schleusenwärter

um 1900

um 1910

Die alte Riedwand zur Führung des Kladau-Kanals über die Mottlau hinweg wird abgebrochen und die Mottlau unterirdisch durch Rohre gequert.

aufgenommen in Mönchengrebin
Klattau - Neuleitung (???) zur Mottlau
bau und Dücker (???)
(Mit Autoknipps aufgenommen)

1914
das Datum kann nicht stimmen, die Töchter sind 1911 und 1913 geboren!

hinten v. l.: Walter Ernst Peters mit Ehefrau Johanna Maria, geb. Claassen,
sein Vater Carl Peters

vorn v. l.: seine Töchter Alice, Paula Emma, seine Schwiegermuttermutter Emma Louise, geb. Zeidler, seine Tochter Ella Elisabeth

vor 1945


 

1926

Danziger Allgemeine Zeitung 29.01.1926

1927/28
Adressbuch Danzig - Land

Schleusenwärter Walter (Ernst) Peters

1932

Danziger Allgemeine Zeitung vom 02.01.1932, S. 8

um 1935

Walter Ernst Peters, dahinter rechts seine Frau Johanna Maria, geb. Claassen, und Erna Elisabeth Claassen, geb. Peters

1945

Schleusenwärter Walter Ernst Peters geht mit seiner Familie auf die Flucht über Hela nach Dänemark.

21.02.1966

Walter Ernst Peters stirbt in Remperg im Oberbergischen Kreis, Johanna Maria Peters, geb. Claassen am 19.01.1974

 

Photo oben: 2010

Photo links: um 1978

 

Foto 2012 von der Herrengrebiner Seite aus

http://www.suchy-dab.pl/index.php/o-gminie/grabiny-zameczek.html

 

Der Hof hat heute die Flurstücksnummer 204 und die Hausnummer Grabowa Nr. 47

 

Das Bild fehlt

Luftbild von 2011 mit Eintragung des ehemaligen Wohngebäudes mit Stall